*
Top Kultur-in-Dresden
Menu
Startseite Startseite
Geographische Lage Geographische Lage
Stadtgeschichte Stadtgeschichte
Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
Brühlsche Terrasse Brühlsche Terrasse
Zwinger Zwinger
Residenzschloss Residenzschloss
Semper Oper Semper Oper
Frauenkirche Frauenkirche
Kathedrale (Hofkirche) Kathedrale (Hofkirche)
Blaues Wunder Blaues Wunder
Augustusbrücke Augustusbrücke
Museen Museen
Festung Dresden Festung Dresden
Neue Meister Neue Meister
Alte Meister Alte Meister
Grünes Gewölbe Grünes Gewölbe
Kupferstich-Kabinett Kupferstich-Kabinett
Math.-Physikal. Salon Math.-Physikal. Salon
Münzkabinett Münzkabinett
Palais Großer Garten Palais Großer Garten
Porzellansammlung Porzellansammlung
Rüstkammer Rüstkammer
Schillerhäuschen Schillerhäuschen
Schloss u. Park Pillnitz Schloss u. Park Pillnitz
Skulpturensammlung Skulpturensammlung
Stadtmuseum Stadtmuseum
Städt. Galerie Dresden Städt. Galerie Dresden
Türckische Cammer Türckische Cammer
Verkehrsmuseum Verkehrsmuseum
Theater und Spielpläne Theater und Spielpläne
Opern Opern
Übernachten Übernachten
Hotels Hotels
Pensionen Pensionen
Ferienwohnungen Ferienwohnungen
Privatzimmer Privatzimmer
Kulinarisches Dresden Kulinarisches Dresden
Dresdner Christstollen Dresdner Christstollen
Restaurants Restaurants
Cafes Cafes
Bars Bars
Stiftungen / Vereine Stiftungen / Vereine
Über Kultur in Dresden Über Kultur in Dresden
Impressum Impressum
Sitemap Sitemap
+1 google Button

 

Schloss Pillnitz und Park

 

 

Das Schlossmuseum, das sich im Neuen Palais
befindet, zeigt das höfische Leben seiner
Bewohner vergangener Tage auf. Die Mode der
Chinoiserie und die lebensfrohe Fest- und
Spielkultur des Barocks sind hier zu erleben.
Das religiöse Leben im 19. Jh. wird durch die
katholische Kapelle zeitgemäß nahegelegt.

Sehenswert ist auch der Schlosspark mit seinen
mehr als 2.000 Gehölzen und über
600 Kübelpflanzen.

Highlight:
Ist eine 230 Jahre alte Kamelie, sie kann während
ihrer Blütezeit von Mitte Februar bis Mitte April in
einem begehbaren Schutzhaus angesehen
werden.

Auch das Palmenhaus, indem sich vorrangig
australische und südafrikanische Pflanzen entfalten,
ist ein Besuch wert.

 
 
   
   
Erreichbar mit Linienverkehr: Bus 63 bis Pillnitz
  Tram 2 bis Endstation Kleinzschachwitz
und mit Fähre übersetzen, Anlegestelle
der Sächsischen Dampfschifffahrt
   
   
Öffnungszeiten:  
Schlosspark: täglich von 6 Uhr bis zum
  Einbruch der Dunkelheit
   
Schlossmuseum: April bis Oktober:
  Dienstag - Sonntag 10-17 Uhr
  November bis März:
  Sonnabend / Sonntag: 11 / 12 / 14 / 15
  Uhr Rundgang mit Führung
   
Palmenhaus: täglich von 10-17 Uhr
  November bis Februar:
  täglich von 10-16 Uhr
   
   
Kontakt: August-Böckstiegel-Straße 2
  01326 Dresden
   
Telefon: (03 51) 2 61 32 60
Telefax: (03 51) 2 61 32 80
   
E-Mail: pillnitz@schloesserland-sachsen.de
   
Internet: www.schlosspillnitz.de

 

 

 

 

 

 

Datum, Uhrzeit
Dresden-Skyscraper 160x600px


Fusszeile
Webdesign by creadera | www.creadera.de   -   copyright 2011-2013 Kontakt | Sitemap        Links
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Fr
Sa
So
Mon
Di
Mi
Do
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug